Der Verein

Das Schützenkorps Stelle wurde am 24. Juli 1921 unter dem Namen „Schützen-Verein Stelle und Umgegend“ gegründet.

An der Gründungsversammlung am 24. Juli 1921 nahmen 85 Männer aus Stelle teil, die auch alle eingetreten sind. Zunächst waren nur Männer zugelassen. Gemäß Gründungsurkunde war von Anfang an eine Jungschützenabteilung vorhanden, in die auch schon bei Gründung 30 Jungschützen eingetreten sind.

Am 11. September 1921 erhielt der „Schützenverein Stelle u. Umgegend e.V.“ seine erste Satzung, die „Statuten“:

Im Jahr 1961 gründeten Steller Frauen dann eine Damenabteilung, die im Jahr 2011 ihr 50-Jähriges Jubiläum beging. 1974 kam eine Pistolenabteilung dazu. Diese feierte am 28.06.2014 ihr 40-Jähriges Bestehen.

Als im Jahr 2011 eine Bogenabteilung im Schützenkorps Stelle gegründet worden war, hat der Verein („das Korps“) seine Zusammensetzung erhalten, wie sie jetzt besteht. Leider gibt es derzeit keine Jungschützen im Gewehrsport.

Heute heißt der Verein „Schützenkorps Stelle und Umgegend von 1921 e.V.“ und hat ca. 200 Mitglieder. Wir untergliedern uns in folgende Sparten: