Covid-19 – 6:

Auf Grund der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus
ist das Schützenhaus nur für den Schießbetrieb auf dem KK-Stand zu den Trainingszeiten geöffnet.

Zusammenkünfte in Vereinseinrichtungen sowie in Sport- und Freizeiteinrichtungen sind weiterhin verboten.

Ab dem 25.05. werden wir die Terasse als Biergarten zu den Trainingszeiten öffnen.

Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

COVID-19 – 3: Das Schießen auf und in den Sportanlagen bleibt (bis auf Weiteres) weiterhin untersagt

Hallo zusammen!

Wir haben uns vom Vorstand Gedanken darüber gemacht, inwieweit es möglich ist, Schießsport als Individualsport draußen zu betreiben, da dort eigentlich kein Grund für eine erhöhte Infektionsgefahr besteht, wenn die Regeln der Kontaktsperre eingehalten werden. Laut Bundesregierung ist ja Individualsport ausdrücklich möglich.

Daher haben wir eine entsprechende Anfrage bei der Polizeiinspektion Buchholz und dem Landkreis Harburg, als die für uns zuständige Ordnungsbehörde, gestartet. Wir haben auch eine Antwort bekommen.

Leider wurde vom Land Niedersachsen auch verfügt, dass der „Sportbetrieb in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen“ verboten ist. Das bedeutet, es ist zwar theoretisch die Ausübung des Individualsports unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsregeln, alleine oder mit maximal einer weiteren Person unter Einhaltung der entsprechenden Abstände erlaubt, aber eben nicht auf unserem Vereinsgelände.

https://www.landkreis-harburg.de/portal/seiten/faq-corona-was-ist-geschlossen-was-ist-geoeffnet–901002289-20100.html?rubrik=1000042

Es tut uns leid, keine bessere Nachricht geben zu können.

Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute und bleibt gesund.

⁣Der Vorstand

COVID-19 – 1

An alle Mitglieder des SK-Stelle

Auf Grund der aktuellen Pandemilage, sowie den Empfehlungen der Bundes- und Landesregierung folgend, haben wir uns entschlossen, unser Anschießen am 29.03.2020 abzusagen.

Die Sitzung des erweiterten Vostandes am 16.03.2020 fällt aus.

Das „normale“ Vereinsleben soll, soweit es geht, weiterlaufen. Wir überlassen es jedoch jedem selbst, ob er/sie weiterhin ins Schützenhaus kommen will.

Wir werden zunächst das Schützenhaus NICHT komplett schließen. Die weitere Teilnahme am Vereinsleben geschieht auf eigene Verantwortung. Selbstverständlich sollte man NICHT erscheinen, wenn man unter grippeähnlichen Symptomen leidet oder sich nicht gesund fühlt.

Ein besonderer Hinweis an all diejenigen die mit vereinseigenen Bögen oder Waffen schießen: Hier besteht die Möglichkeit der Kontaktkontamination. Wir werden versuchen, Desinfektiontücher oder andere geeignete Mittel vorzuhalten, um eine ausreichende Desinfektion zu gewährleisten.

Zur Information: Der Königsball Ashausen sowie der Kameradsschaftsball sind abgesagt.

Ich hoffe wir sehen uns alle gesund wieder.

Holger Fischer
(Präsident)

Einladung zum Winterball 2020

Party im Schützenhaus mit DJ Dooly!

Partyhits, Spaß und gute Laune sind am dritten Sonnabend des neuen Jahres, also am 18. Januar 2020 garantiert, wenn beim Winterball im Steller Schützenhaus (Schießsportzentrum) DJ DOOLY ab 20.00 Uhr auflegt, zum Tanz bittet und die Musikwünsche der Gäste erfüllt.

Saaleinlass ist bereits ab 19.00 Uhr. Eine Tombola wird ebenfalls geboten und natürlich sind neben den üblichen Getränken auch kleine Gerichte im Angebot.

Die Eintrittskarten zum Preis von 12,- Euro können an der Abendkasse ab 19.00 Uhr erworben werden. Im Vorverkauf sind sie für 10,- Euro bei den Steller Unternehmen Lünsmann lesen und schreiben Unter den Linden 1a, in der Gärtnerei Rulfs und beim Fernseh-Service M. Reimers erhältlich.

Übrigens sei all denjenigen gesagt, die vielleicht noch ein wenig wegen dem Wort „Ball“ ( Winterball ) zögern , das auch hier Jedermann und Jedefrau herzlich willkommen sind und sich in ihrem persönlichen „Partyoutfit“ wohlfühlen mögen.

(Ende der Presse-Info)
Michael.Matzkow – Pressewart –

Für die Mitglieder:

  • Termin für den Aufbau (Schmücken) ist Donnerstag, der 16.01.2020 ab 18 Uhr
  • Termin für den Abbau (Abschmücken) ist Montag, der 20.01.2020 ab 18 Uhr
    Auch hier würden wir uns über eine rege Beteiligung freuen, damit die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt wird.

Wer die diesjährige Tombola mit Preise unterstützen möchte, kann sich mit Hajo Hentschel unter Tel.: 04174–2462 in Verbindung setzen oder die zugedachten Preise im Schießsportzentrum an den Übungsabenden abgeben.

Aktuelle Pressemeldung zur Änderung des Waffenrechts

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich der aktuellen Entwicklungen bei der Novellierung des Waffenrechts hat der Deutsche Schützenbund gemeinsam mit den im Forum Waffenrecht organisierten Verbänden eine gemeinsame Pressemeldung erarbeitet, die wir Ihnen in der Anlage mit der Bitte um Kenntnisnahme zusenden.

Mit der Pressemeldung soll gemeinsam auf den dringenden Handlungsbedarf im Gesetzgebungsverfahren hingewiesen und der Druck auf die politischen Entscheidungsträger erhöht werden. Über die weiteren Entwicklungen – u.a die heute anstehende Sitzung des Innenausschusses des Bundetags – halten wir Sie weiter auf dem Laufenden.

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Vielen Dank und freundliche Grüße aus Wiesbaden

i.A.
Andreas Friedrich
Deutscher Schützenbund e.V.

Diskussion zum potentiell neuen Logo

Die ersten Kommentare trudeln schon ein und sind sowohl positiv, als auch konstruktiv. Keine falsche Scham! Für sachliche Kritik ist hier immer Platz.

Ich werde erst mal sammeln. Wer ein eigenes Logo entwerfen oder gerne an dem o.g. Vorschlag feilen möchte, ist hierzu aufgerufen. Auf Anfrage stelle ich den Entwurf zur Verfügung (OpenOffice-Zeichnung).

„Diskussion zum potentiell neuen Logo“ weiterlesen

Vizekönig- und Schlussschießen 2019

Am Sonntag, dem 29.10.2019 wurde zum letzten Mal in 2019 scharf geschossen auf dem KK-Schießstand in Stelle.

Der neue Vizekönig im Schützenkorps Stelle für das Jahr 2019/2020 heißt Sven Christen.

Vizekönigin der Damen wurde Andrea Hübner, den Glückspokal (Ziel-Teiler 1.666) sicherte sich Andreas Wischnewski (T 1.659,7) vor Holger Fischer und Hans-Jörg Hübner.

Ergebnisse des Vogelschießens:

  • Reichsapfel: Andreas Wischnewski
  • Zepter: Jörg Martin
  • Krone: René Gania
  • Kopf: Holger Fischer
  • Kragen: Jörg Martin
  • linke Kralle: Andreas Wischnewski
  • rechte Kralle: Burkhard Schwope
  • Schwanz: Hans Gyss
  • silberner Flügel: Sven Christen
  • goldener Flügel: Burkhard Schwope
  • Rumpf (Vizekönig): Sven Christen