Einladung zum Winterball 2020

Party im Schützenhaus mit DJ Dooly!

Partyhits, Spaß und gute Laune sind am dritten Sonnabend des neuen Jahres, also am 18. Januar 2020 garantiert, wenn beim Winterball im Steller Schützenhaus (Schießsportzentrum) DJ DOOLY ab 20.00 Uhr auflegt, zum Tanz bittet und die Musikwünsche der Gäste erfüllt.

Saaleinlass ist bereits ab 19.00 Uhr. Eine Tombola wird ebenfalls geboten und natürlich sind neben den üblichen Getränken auch kleine Gerichte im Angebot.

Die Eintrittskarten zum Preis von 12,- Euro können an der Abendkasse ab 19.00 Uhr erworben werden. Im Vorverkauf sind sie für 10,- Euro bei den Steller Unternehmen Lünsmann lesen und schreiben Unter den Linden 1a, in der Gärtnerei Rulfs und beim Fernseh-Service M. Reimers erhältlich.

Übrigens sei all denjenigen gesagt, die vielleicht noch ein wenig wegen dem Wort „Ball“ ( Winterball ) zögern , das auch hier Jedermann und Jedefrau herzlich willkommen sind und sich in ihrem persönlichen „Partyoutfit“ wohlfühlen mögen.

(Ende der Presse-Info)
Michael.Matzkow – Pressewart –

Für die Mitglieder:

  • Termin für den Aufbau (Schmücken) ist Donnerstag, der 16.01.2020 ab 18 Uhr
  • Termin für den Abbau (Abschmücken) ist Montag, der 20.01.2020 ab 18 Uhr
    Auch hier würden wir uns über eine rege Beteiligung freuen, damit die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt wird.

Wer die diesjährige Tombola mit Preise unterstützen möchte, kann sich mit Hajo Hentschel unter Tel.: 04174–2462 in Verbindung setzen oder die zugedachten Preise im Schießsportzentrum an den Übungsabenden abgeben.

Aktuelle Pressemeldung zur Änderung des Waffenrechts

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich der aktuellen Entwicklungen bei der Novellierung des Waffenrechts hat der Deutsche Schützenbund gemeinsam mit den im Forum Waffenrecht organisierten Verbänden eine gemeinsame Pressemeldung erarbeitet, die wir Ihnen in der Anlage mit der Bitte um Kenntnisnahme zusenden.

Mit der Pressemeldung soll gemeinsam auf den dringenden Handlungsbedarf im Gesetzgebungsverfahren hingewiesen und der Druck auf die politischen Entscheidungsträger erhöht werden. Über die weiteren Entwicklungen – u.a die heute anstehende Sitzung des Innenausschusses des Bundetags – halten wir Sie weiter auf dem Laufenden.

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Vielen Dank und freundliche Grüße aus Wiesbaden

i.A.
Andreas Friedrich
Deutscher Schützenbund e.V.

Diskussion zum potentiell neuen Logo

Die ersten Kommentare trudeln schon ein und sind sowohl positiv, als auch konstruktiv. Keine falsche Scham! Für sachliche Kritik ist hier immer Platz.

Ich werde erst mal sammeln. Wer ein eigenes Logo entwerfen oder gerne an dem o.g. Vorschlag feilen möchte, ist hierzu aufgerufen. Auf Anfrage stelle ich den Entwurf zur Verfügung (OpenOffice-Zeichnung).

„Diskussion zum potentiell neuen Logo“ weiterlesen

Vizekönig- und Schlussschießen 2019

Am Sonntag, dem 29.10.2019 wurde zum letzten Mal in 2019 scharf geschossen auf dem KK-Schießstand in Stelle.

Der neue Vizekönig im Schützenkorps Stelle für das Jahr 2019/2020 heißt Sven Christen.

Vizekönigin der Damen wurde Andrea Hübner, den Glückspokal (Ziel-Teiler 1.666) sicherte sich Andreas Wischnewski (T 1.659,7) vor Holger Fischer und Hans-Jörg Hübner.

Ergebnisse des Vogelschießens:

  • Reichsapfel: Andreas Wischnewski
  • Zepter: Jörg Martin
  • Krone: René Gania
  • Kopf: Holger Fischer
  • Kragen: Jörg Martin
  • linke Kralle: Andreas Wischnewski
  • rechte Kralle: Burkhard Schwope
  • Schwanz: Hans Gyss
  • silberner Flügel: Sven Christen
  • goldener Flügel: Burkhard Schwope
  • Rumpf (Vizekönig): Sven Christen

Gemeinsames Schießsportlogo im SK Stelle

Dieser Vorschlag eines neuen Logos soll nicht unser traditionelles Wappen ersetzen, sondern ist als Ergänzung für das sportliche Schießen gedacht.

Das traditionelle Wappen ist sehr komplex und unspezifisch. Es ist damit nicht augenfällig genug, um es auf einer potentiell gemeinsamen, sportlichen Basis (Sportkleidung, Mützen, Banner, Aufkleber u.s.w.) werbewirksam zu verwenden.

Die gleichzeitige, schematisierte Darstellung verschiedener Disziplinen soll die Gemeinschaft und die Durchgängigkeit der einzelnen Disziplinen (Pistole, Gewehr, Bogen) untereinander dokumentieren und fördern.

Das Logo könnte – je nach Verwendung – mit oder ohne Steller Wappen oder Beschriftung genutzt werden.

Was haltet Ihr davon? Schickt Eure Meinung und/oder Vorschläge an logo@skstelle.de

Zwei Teilnehmer des SK-Stelle in drei Disziplinen bei den Deutschen Meisterschaften 2019 Vorderlader (VL)

Burkhard Beecken und Patric Schlieder traten in drei Disziplinen bei den Deutschen Meisterschaften 2019 Vorderlader (VL) vom 26. bis 28. Juli 2019 in Pforzheim an und haben sich wacker geschlagen.

Schon die Qualifikation für die Teilnahme an diesen Meisterschaften zu erreichen, die bei den jeweiligen Landesmeisterschaften erschossen werden müssen, ist eine respektable Leistung, die alles andere als einfach ist. Deshalb schmerzt es auch nicht, wenn unsere beiden Schützen bei der enorm starken Konkurrenz in Pfozheim nicht auf den Rängen, sondern „nur“ in den Plazierungen gelandet sind.

Alleine das Dabeisein ist schon beeindruckend, das Mitmachen macht einen dann umso stolzer.

Patric Schlieder hat sich gleich in zwei Disziplinen Qualifiziert und erreichte in der Disziplin Perkussionsrevolver mit 123 Ringen den Platz 58 und Perkussionspistole den Platz 76 mit 119 Ringen.

Burkhard Beecken erreichte in der Disziplin Perkussionspistole Platz 45 mit 133 Ringen.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden!!!